Edu Trend: Maker Education #making #l3t

edu-trends

Maker Education

Maker Education, also das Lernen mit Technologien wie 3D-Druckern in Makerspaces, hat  sich innerhalb weniger Jahre zu einem maßgeblichen Trend im Bereich Methodik und Didaktik des technologiegestützten Lernens entwickelt.

Maker Education

Wer mit Hilfe digitaler und traditioneller Werkzeuge selbstgestaltet und entwickelt, ist Teil der weltweiten “Maker-Bewegung”. In öffentlich zugänglichen Kreativräumen, die z.B. Fablabs und Makerspaces genannt werden, wird gemeinsam an neuen Ideen, Prototypen und Lösungen gearbeitet oder in Repaircafés versucht, altes zu reparieren. Selbermachen ist schon seit einigen Jahren ein Trend, was sich u.a. in zahlreichen Beiträgen in TV-Beiträgen oder Magazinen niederschlägt, beim Making kommen eben noch digitale Werkzeuge wie Laser Cutter, 3D-Drucker oder Schneideplotter zum Einsatz. Die Messen der Selbermacher/innen (Maker Faires) sowie die Gründung und Erfolg der deutschsprachigen Ausgabe des Magazins MAKE sind Beispiele für das große Interesse am Selbermachen mit digitalen Werkzeugen. Dass das Making mit und für Kinder, bezeichnet als “Maker Education”, nun auch im deutschsprachigen Bildungswesen angekommen ist, zeigen Ausschreibungen und zahlreiche Projekte, beispielsweise wünscht sich die Deutsche Telekom Stiftung in seiner Ausschreibung 2017 für ihre Projekte mit Kindern vorwiegend Maker-Aktivitäten. Leitende didaktische Prinzipien bei Maker-Aktivitäten sind: Ziel ist ein konkretes (virtuelles Produkt), Kreativität und selbstorganisiertes Lernen sind gefragt, Erwachsene agieren auf Augenhöhe und häufig engagieren sich Maker-Aktivitäten wie die Initiative „Jugend hackt“ ganz bewusst dafür, die Welt zu verbessern.

Weiterführend: Schön, Sandra; Ebner, Martin & Narr, Kristin (2016, Hrsg.). Making-Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen. Handbuch zum kreativen digitalen Gestalten. Gedruckt: ISBN 978-373-923-65-82, Norderstedt: Book on Demand, Online: via http://bit.do/handbuch [pdf]

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s